Podologie Krämer, Braunschweig

Pflegende Kosmetik

 »» Dekorative Kosmetik


Eine regelmäßige Behandlung ihrer Haut hält sie länger jung und schön - natürlich ist auch die regelmäßige Pflege zu Hause sehr wichtig! Das eine baut auf dem anderen auf.
Ich kann aus meiner Praxis sagen, dass manche 80jährige Kundin, die regelmäßig zu mir in die Praxis kommt und auch eine intensive Pflege daheim betreibt, ein besseres Hautbild vorzuweisen hat als manche 30-40 jährige Frauen.
Wer im Alter auch noch gut aussehen will, legt den Grundstein dafür bereits in jungen Jahren.

Falten, die erst einmal da sind, kann man nur noch mildern oder durch optische Täuschung (ein gut gearbeitetes Make up) kaschieren. Wichtig ist eine regelmäßige Pflege mit den richtigen Produkten in richtigem Maße, d.h. eine passende Tages- und Nachtpflege.
Wenn eine Pflegecreme sofort eingezogen ist, die Haut juckt, schuppt, spannt und Rötungen aufweist, ist es mit Sicherheit die falsche Creme für Ihre Haut, und genauso falsch wie eine Pflege, die stundenlang auf der Haut schwimmt und schmiert. Wichtig ist es auch, dass Sie ihrer Haut hin und wieder eine Feuchtigkeitskur anbieten, denn alles trocknet die Haut aus, Heizungsluft genauso wie zuviel Sonne, sei es natürliche Sonne oder Solarium. Wenn man die ersten Trockenheitsfältchen bemerkt, ist es höchste Zeit zu reagieren. Besser ist es natürlich, es gar nicht erst soweit kommen zu lassen, denn auch die fettige Haut braucht Feuchtigkeit: Fett ist nicht gleich Feuchtigkeit, Feuchtigkeitspflege verbessert häufig das Erscheinungsbild einer fettigen Haut.
Natürlich unterliegen wir alle einem ganz normalen Alterungsprozess, den man auch einfach akzeptieren muss, aber man sollte aus jeder Situation das beste machen, man muss nicht mit 40 Jahren eine Haut haben die Jahre älter aussieht als man wirklich ist, umgekehrt ist es doch viel schöner: Jünger aussehen als das Alter, das im Personalausweis steht?

Auch und ganz besonders viel Wert sollte man auf die regelmäßige fachmännische Behandlung der Aknehaut legen. Meist sind dafür 3 Bausteine nötig:
- die Behandlung durch den Dermatologen,
- das regelmäßige Ausreinigen durch die Kosmetikerin,
- sowie eine passende Pflegebehandlung zu Hause durch die Betroffenen.

Leider muss ich immer wieder feststellen, dass dabei am falschen Ende gespart wird. Eine Behandlung / Ausreinigung sollte zu Anfang je nach Hautbild alle 10-14 Tage erfolgen, bei Besserung des Hautbildes kann man die Abstände vergrößern und schließlich irgendwann beenden. Obwohl die meisten Kosmetikerinnen für die pubertierenden Jugendlichen einen besonders günstigen Behandlungspreis machen, lässt die Regelmäßigkeit der Behandlungstermine zu wünschen übrig. Man sollte bedenken, dass eine falsche bzw. gar keine Behandlung zu Narbenbildung führen kann, die einen dann das ganze Leben begleiten wird.

Natürlich ist das Schönste an jeder Kosmetikbehandlung die Wellnessmassage, auf die man nicht verzichten sollte, nicht nur dass die Massage entspannend und der krönende Abschluss einer Behandlung ist, sie fördert außerdem die Durchblutung der Haut und regt die Lymphtätigkeit an. Die Haut sieht rosig und attraktiv aus. Ich kann aus Erfahrung sagen, die Entspannung und das Wohlfühlgefühl einer Massage lässt viele Kunden/innen in einen kurzen Schönheitsschlaf fallen, aus dem sie frisch und fit wieder erwachen.

 

Dekorative Kosmetik:

vorher Wir bieten Ihnen zu jedem Anlass das passende Make-Up:
- Abend Make-Up
- Tages Make-Up
- Foto Make-Up
- Braut Make-Up
- typgerechtes Schminken für jeden Tag
nachher
vorher   nachher

 

Wir entwerfen Ihr persönliches Make up und zeigen Ihnen, wie sie es täglich nachschminken können!!!

Wir helfen Ihnen bei Problemhaut wie:
- rote Äderchen
- Feuermal
- Rosacea

Sie haben Krampfadern an den Beinen und möchten einen kurzen Rock oder Hose tragen??
Wir zeigen Ihnen wie das möglich ist!!